Die aufzucht im kennel - nabila msasi


Von der Geburt an bis zur Abgabe an die neuen Familien wachsen

unsere Welpen bei uns im Haus auf. Sie werden 24 Stunden am Tag

von uns betreut und komplett in unser Familienleben integriert -

nur so können wir sicher sein, dass es den kleinen Löwenjägern an nichts

fehlt und sie bestens geprägt und mit allen Geräuschen des Alltags vertraut gemacht werden.

Unsere Welpen wachsen in unserem Wohnzimmer auf, an das sich direkt die

Küche anschließt - so sind sie mitten drin in unserem Familienleben und haben bereits vor dem Umzug in ihre neuen Familien sämtliche Geräusche kennengelernt, die im Familienalltag üblich sind -

ob Töpfe klappern beim Kochen, Staubsauger, Radio, Spülmaschine etc., all das kriegen unsere

Babies vom ersten Tag an ständig mit. Ein Umzug in ein Gartenhaus kommt bei uns nicht in Frage

- wir schlagen in den kompletten neun Wochen unser Nachtlager direkt neben der Wurfkiste auf und sind so immer in der Nähe von Mama und Babies, Tag und Nacht.


So schnell wie möglich beginnen wir mit dem Sauberkeitstraining der Welpen.


Unser Garten steht ihnen als Abenteuerspielplatz zur Verfügung und zahlreiche Spielzeuge, sowie ständig neue Eindrücke werden dafür sorgen, dass bei den Kleinen keine Langeweile aufkommt.

Hier lernen sie schon die verschiedensten Untergründe kennen, nicht nur Gras und Pflastersteine sondern auch Sand, Kies, Holzdielen etc. und Baumstämme stehen für die ersten Kletterübungen bereit. Unsere Welpen werden vom ersten Tag an mit Frischfleisch gefüttert.Auf dem Speiseplan steht abwechslungsreiche Kost, ob Joghurt, Quark, Honig, Bananen, Reis, Nudeln und

auch Muskel, Leber oder Pansen. Sehr wichtig finden wir, dass alle unsere Hunde während der kompletten Zeit ständigen Kontakt zu den Welpen haben - sie helfen den Babies dabei,

die Welt zu entdecken und genauso wie sie selbst ohne Scheu auf alles Neue zuzugehen!

So werden sie spielerisch erzogen und lernen eine ganze Menge! Viele Besucher

und auch Kinder sind selbstverständlich!

Natürlich gehören auch Ausflüge mit dem Auto zu dem Lernprogramm der kleinen Nabila-Msasi´s - so lernen sie bereits in der Gemeinschaft ihres Rudels, dass Autofahren Spaß macht und die Reise immer zu einem spannenden, abenteuerlichen Ziel führt!

In der 9. Lebenswoche und nach der Wurfabnahme durch einen erfahrenen Zuchtwart des Club E.L.S.A.(nach den strengen Vorgaben des VDH/FCI) dürfen unsere Welpen in ihre neuen Familien umziehen - selbstverständlich sind sie zu diesem Zeitpunkt tierärztlich untersucht, geimpft, mehrfach entwurmt, gechipt, mit einem EU-Heimtierausweis ausgestattet und ein Welpenpaket bekommt auch jeder Welpe von uns mit!



Hier ein paar Bilder von unserem Haus und Garten während der Aufzucht unserer Welpen.