warum ein Hund vom vdh?

Welcher züchter ist der richtige?


Jeder der an einem Rhodesian Ridgeback interessiert ist,
stellt sich die Frage "Wo bekomme ich meinen Traumhund?"
Das Angebot von RR-Welpen wird immer größer,
wir möchten Sie gern davon überzeugen,
einen RR nur aus geprüften Zuchtstätten an ihr Herz zulassen.
Es werden viele RR mit Papieren angeboten,
jedoch ist Papier nicht gleich Papier.

Wir sind Züchter in der Deutschen Züchtergemeinschaft Rhodesian Ridgeback (DZRR)
welcher dem Verband für das deutsche Hundewesen (VDH) und
dem internationalen Dachverband (FCI) angehörig ist.

Diese Züchter unterwerfen sich den Statuten der FCI und des VDH und
geben ihre Welpen mit Papieren ab, die weltweit anerkannt sind.

In Deutschland gibt es 3 Vereine, welche die Standards in ihren Vereinen vertreten und verfolgen
(DZRR , Club E.L.S.A. , RRCD).
Hunde mit Papieren dieser Vereine dürfen auf nationalen und internationalen Zuchtschauen
des FCI und VDH ausgestellt werden.
Welpenkäufer welche einen RR in einem der 3 VDH angehörigen Vereine kaufen haben
die größtmögliche Sicherheit einen gesunden, wesensfesten und dem internationalen
Rassestandart entsprechenden RR zu erhalten.
(Keine Garantie, wir reden von Lebewesen!)

Hunde aus Nicht VDH-Zucht sind oft preisgünstiger als Hunde von VDH-anerkannten Züchtern.
Das wundert insofern nicht, da die Auflagen des VDH eine Kommerzionalisierung und Massenzucht
(mehrere Würfe gleichzeitig und Zucht verschiedener Rassen) verhindert und
durch die extrem hohen Auflagen und Kontrollen die VDH-anerkannte Ridgebackzucht
niemals von finanziellen Aspekten gesteuert sein kann.

Deshalb lieber Welpeninteressent,
überprüfen Sie genau, welche Papiere Ihr Rhodesian Ridgeback erhalten wird und
lassen Sie sich auch die Papiere der Elterntiere zeigen.

Rhodesian Ridgebacks aus Nicht-VDH-Zucht sind auch süß und putzig und
können selbstverständlich großartige Familien-Hunde werden.

ABER die Hunde von Züchtern des VDH sind durch mehrere Gesundheitschecks und
Röntgen kontrolliert und die Zuchtstätte sowie die Züchter selbst sind geprüft und geschult.